Reetdachbau
Dachdeckerei

Der Naturstoff Reet

Das Reetdach erlangte in den zurückliegenden Jahren, besonders im norddeutschen Raum eine wahre Renaissance, natürlich auch unterstützt durch  das Förderprogramm  für Dorferneuerung der Landesregierung Schleswig-Holstein.

Reet wächst in seichten Seen, verfärbt sich im Herbst gelbbräunlich und verliert durch Wind- und Frosteinwirkung die Blätter. Auf dem Eis wird es geschnitten und gebündelt. Seine Qualität ist vom Anbaugebiet (Frankreich, Polen, Ungarn, Türkei, Österreich) abhängig.

Die Haltbarkeit eines Reetdaches kann sogar bis zu 80 Jahre betragen. Um dies zu erzielen, spielt neben der Qualität  (harte Halme) besonders das handwerkliche Können des Reetdachdeckers eine große Rolle.

Langjährige Erfahrung im Umgang mit dem Reet sind erforderlich, um gute Ergebnisse zu erhalten. Die Stärke des Reetdaches, die Auswahl des richtigen Materials, sowie die Befestigung mit den dazugehörige Werkstoffen gewährleisten wir unseren Kunden lange Freude an Ihrem Reetdach.

Viel Geschick und Augenmaß erfordert das Herstellen eines  gleichmäßigen Bildes, die Kunst liegt im Anschlagen des Reets.

Unser Standardprogramm - Schmuck für Ihr Reetdach

Um Ihnen die höchst mögliche Qualität bei Ihrem Reetdach bieten zu können, setzen wir auf Gaubenfenster der Firma Porsman Gaubenfenster.

Prosman Gaubenfenster werden in Deutschland nach Deutscher Norm hergestellt. Es wird nur erstklassiges Meranti Holz verwendet.

Die Fenster werden mit Isolierverglasung UG Wert (Glas) 1.1 geliefert. Der Uw Wert (Gesamtfenster) beträgt 1.3 - 1.4.

Sprossen: 26mm beidseitig aufgesetzt und Alu Steg.

Die Gaubenfenster haben ein Kippfenster mit Fallschere oder bis zu drei Dreh- / Kippfenster Elemente.

Die Gaubenfenster sind ab Werk 2x weiß grundiert.

Die Fenster sind inkl. Leckbrett und Fenstergriff